Erfüllen Sie sich einen Traum – das Holzgartenhaus

Geschrieben von admin am in Allgemein

Holzgartenhaus

Ein Holzgartenhaus bietet Ihnen die Möglichkeit Gartenmöbel, aber auch Werkzeuge und Rasenmäher im Trockenen unterzubringen. Neben ihrer praktischen Funktion als Stauraum, kann ein Holzgartenhaus aber auch als erweiterter Wohnraum im Grünen genutzt werden. So haben Sie einen Rückzugsort, an dem Sie nach Belieben ungestört entspannen und faulenzen können, aber auch einen Treffpunkt mit Freunden und Familie.

Ein Holzgartenhaus ist nicht nur praktisch, sondern auch ein wahrer Hingucker für jeden Garten.

Es wird ein umfangreiches Angebot an Gartenhäusern geboten und so ist für jeden Geschmack und Geldbeutel mit Sicherheit etwas dabei.  Da Holz ein besonders flexibles Material ist, ist es für eine individuelle Gestaltung besonders gut geeignet. Wünschen Sie ein klassisches Gartenhaus oder bevorzugen Sie die moderne Variante mit einem Flachdach? Sie können zwischen jeder Größe, Form und Design wählen.

Auf Grund der großen Auswahl an Holzgartenhäusern ist es ratsam, sich in einem Fachgeschäft beraten zu lassen. In Ausstellungsräumen kann man sich ein Bild von dem fertigen Holzgartenhaus machen.

Die Baugenehmigung

Beachten Sie, dass bei Holzgartenhäusern eine bestimmte Höhe nicht überschritten werden darf. Diese ist gesetzlich festgelegt und variiert von Gemeinde zu Gemeinde. Informieren Sie sich daher vor Bau des Holzgartenhauses beim zuständigen Bauamt und fordern Sie gegebenenfalls eine Baugenehmigung an.

Was ist bei der Pflege zu beachten?

Eine regelmäßige Pflege des Holzes ist unvermeidlich, wenn Sie das Material vor Verwitterung schützen wollen. Das natürliche Holz muss regelmäßig gepflegt werden, denn ist das Holz unbehandelt, so wird es mit der Zeit grau und kann im schlimmsten Fall sogar anfangen zu schimmeln. Mit einer Holzlasur, die in jedem Fachhandel erhältlich ist, vermeiden Sie, dass Feuchtigkeit in das Holz eindringt und dieses zerstört. Besonders an den Balken, die Kontakt zu dem Boden haben, sollten Sie regelmäßig die Lasur auftragen, da diese Stelle viel Kontakt mit Feuchtigkeit hat.

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentieren